Kruger National Park – Mission „Big 5“ Completed

Nachdem wir bei den weiteren Game Drives im Balule Game Reserve „nur“ eine Geparden gesehen hatten, konnten wir nun heute im südlichen Teil des Krüger Nationalparks endlich die Big Five komplettieren:

ein Leopard ruhte sich gerade nach dem Frühstück auf einem Baum aus. Besser hätte das Prachtexemplar gar nicht posieren können ;)

Wobei die Game Drives im Balule Park auch noch sehr aufregend waren, so hatten wir zum Beispiel nachmittags gemeinsam mit dem (unbewaffneten) Ranger einen Elefanten zu Fuß durch den Busch verfolgt und wie schon erwähnt durfte ich gestern früh einem Geparden zusehen wie er einer Gruppe Impalas auflauerte (allerdings wollte er diese nur ein bissl sekkieren, gerissen hatte er keinen der Böcke)

Hier sind sie also, I proudly present the BIG FIVE:

20121029-194741.jpg

20121029-202013.jpg

20121029-194809.jpg

20121029-194815.jpg

20121029-195414.jpg

Ah ja, Pumba ist ein Hosenscheißer, wie wir im Krüger feststellen mussten. Das Warzenschwein sieht zwar ein bißchen furchteinflößend aus, sucht aber beim kleinsten Geräusch oder Bewegung das Weite ;)

Leider hatten wir nur für eine Nacht Zeit den Krüger NP zu genießen und konnten nur einen kleinen Teil davon kennenlernten. Ein Paradies für Flora und Fauna, egal wohin man blickte, grüne Flächen bis zum Horizont. Ein Juwel das hoffentlich noch lange erhalten bleibt!

Baboons @ Krueger Nationalpark

Wenn du dieses Video abspielst, werden von den Youtube- bzw. Google-Servern Cookies gesetzt (siehe Datenschutzerklärung)

Die letzte Nacht verbrachten wir im Lower Sabie Restcamp und setzten unsere Reise heute durch Swaziland, ein eigener afrikanischer Staat inmitten Südafrikas, fort. Das Königreich Swaziland unterscheidet sich landschaftlich nicht viel von Südafrika, weshalb wir beschlossen hatten hier nicht zu übernachten und stattdessen wieder nach Südafrika einzureisen.

Wir befinden uns nun nach Gauteng, Limpopo und Mpumalanga in in der 4. Provinz, in KwaZulu Natal, und zwar in Mluze im Ghost Mountain Inn von wo aus wir morgen ans Meer los starten, nach St. Lucia.

Lieben Gruß,
Karin & Harald

Kategorien Südafrika

Über

Hallo, ich bin Karin, ein Kind der Achtziger, leidenschaftliche Teilzeitweltenbummlerin & Hobbyfotografin, und wohne da, wo eigentlich andere Urlaub machen, im schönen Wien :) Trotz der Liebe zu meiner Heimatstadt zieht es mich immer wieder in die Ferne.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    Ich freu mich, dass es Euch gut geht. Karin ich verfolge begeistert deine lebendigen und beeindruckenden Berichte sowie die tollen Fotos. Wünsche Euch eine schöne Zeit , noch viele spannende Momente, und freu mich schon auf die nächsten Eindrücke und Schilderungen.
    Bussi Papa

    • Dankeschön, es ist ein großartiges Land und es vergeht kein Tag an dem wir nicht neue Eindrücke gewinnen. Freut mich das du die Erkältung wieder los bist! Bussi und bis bald

  2. Hallo!
    Wow, na das is ja ganz schön beeindruckend
    – habs den Timon auch schon gesehen? ;)
    Bussi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass Name und Email-Adresse gespeichert werden. Siehe Datenschutzhinweise.

Scroll Up