Von Quebec City nach Fredericton

Karin ist verliebt … in Quebec City :-)

Hier verbrachten wir die letzten beiden Tage:

Diese wunderschoene Stadt mit franzoesischem Flair feiert heuer ihr 400jaehriges Bestehen.

Donnerstags erkundeten wir die Altstadt mit dem imposanten Wahrzeichen Chateau Frontenac, in welchem ein Fairmont Hotel untergebracht ist. Von der Terasse Dufferin hat man einen herrlichen Blick ueber den St. Lawrence River und im Quartier Petit Champlain findet man jede Menge kleine Boutiquen und Bistros.

Das Abendessen genossen wir allerdings bei Luigi, einem Italiener der vor 40 Jahren nach Kanada ausgewandert ist, in seinem Restaurant „Parmesan“ – solltet ihr mal nach Quebec kommen, unbedingt dort die Schwarzwaelder Kirschtorte probieren!

Freitag Vormittag umrundeten wir bei strahlendem Sonnenschein die ausserhalb von Quebec City gelegene Insel Ile d’Orleans, welche mehrere malerische Doerfer beheimatet und nachmittags besuchten wir die Montmorency Falls, welche sich 84 m in die Tiefe stuerzen.

An dieser Stelle soll auch Harald mal positiv erwaehnt werden: was auch immer die Karin sehen moechte, er faehrt sie ohne Widerrede dort hin!!! ;-)

Abends spazierten wir die Stadtmauer von Quebec City’s Altstadt entlang und entschieden uns, aufgrund des furchtbaren Mittagessens, kein weiteres Experiment mehr fuer diesen Tag zu wagen und genossen wieder das altbekannte Abendessen bei Luigi.

Beim Abend-Spaziergang durch die Altstadt lernten wir Papetou kennen, einen grandiosen  Saxophonspieler welcher als Strassenmusikant seine Broetchen verdient – wir haben uns 2 CD’s von ihm gekauft um uns von der wundervollen Musik waehrend des Autofahrens berieseln zu lassen – denn die Musik welche die Quebecer Radiostationen spielen ist einfach nur furchtbar.

Heute (Samstag) mittags (ja ja, wenn zwei Schnarchnasen eine Reise tun :-)) haben wir erneut den Bundesstaat und diesmal auch die Zeitzone gewechselt, wir befinden uns nun im wolkenverhangenen, kalten New Brunswick. Knapp 700 km (bis Fredericton) sind wir heute gefahren, eine an und fuer sich schoene Route welche im Sommer bestimmt ihren Charme hat, aber fuer uns wirkte sie ein bisschen trostlos da bis vor einigen Wochen hier noch Schnee gefallen ist und die Schneeschmelze letzte Woche begonnen hat (daher auch die Ueberschwemmungen) – hier ist also quasi noch Winter (Zum Glueck nur „quasi“,  denn lt. der Empfangsdame im Daily Inn (in welchem wir dann doch nicht blieben) hat es in Edmundston im Winter -45 Grad Celcius).

Daher haben wir uns entschieden New Brunswick schneller als geplant zu durchfahren und stattdessen mehr Zeit an der Atlantikkueste in Nova Scotia zu verbringen.

Aber wenigstens wird hier wieder Englisch gesprochen und auch die Musik ist wieder besser! ;-)

Viele liebe Gruesse,
Karin & Harald

Kategorien Kanada

Über

Hallo, ich bin Karin, ein Kind der Achtziger, leidenschaftliche Teilzeitweltenbummlerin & Hobbyfotografin, und wohne da, wo eigentlich andere Urlaub machen, im schönen Wien :) Trotz der Liebe zu meiner Heimatstadt zieht es mich immer wieder in die Ferne.

  1. haraldmama

    Hallo ihr zwei!
    wie geht es euch?in wien alles O.K.wohnung u.
    auto O.K.wir starten sonntag unsere andalusien
    reise…sind am 25.5.wieder zu hause,freuen uns
    auf eure neuen berichte
    l.g.u. noch viel spass
    mama u.papa

  2. hallo ihr zwei!
    dieser blog ist schon wie ein kleines ritual für mich und den gästebucheintragungen zu urteilen für viele andere auch
    so wie der serienmontag oder so
    übrigends einige passagen erinnern mich stark an “Miss Daisy und ihr Chauffeur”…
    habt noch eine tolle zeit
    lg
    reini

  3. Hallo Ihr Lieben
    Bei uns ist alles paletti,wetter schön 25 Grad und mein Urlaub ist auch nicht mehr weit am 23.5.08 gehts los.
    Freu mich schon riesig.Lieber Harald es ist unglaublich wie pflichtbewusst Du bist das Du sogar in deinem Urlaub an die Arbeit denkst.Habt noch viel Spaß lG Sylvia

  4. Hi liebe kleine Schwester und lieber harald( den ich noch nie gesehn habe *gg*)
    Ich hoffe euch gefällt es sehr gut in kanada, hoffentlich war die liebe karin auch am friedhof in calgary vfür mein urlaubsgeschenk
    Hoff euch gehts gut und das ihr noch immer viel spaß am langem autofahren habt . Ps : Karin mach dir keine sorgen die polen sind aus deiner wohnung weg; wir haben jetzt afrikaner einquartiert *gg*
    ursprünglich wollten wir zwei chinesen einquartiern aber die haben immer so nen feuchten mund bekommen wenn sie die chiara gesehn haben

    Also viel spaß noch

    Ps: Wie gehts dir mit den essen Karin *gg*
    schmeckts???
    Bussi Liebe schwester
    und lg an den harald

  5. Karinmama

    gggg…. gastherme kaputt, auto kaputt… wohnung weg….bruder verscheppert alles….. wird eine grosse überraschung….gg komm aber trotzdem heim… ich hab platz genug… lg k-mama

  6. Brudaherz

    Holla schwesterchen!

    echt schöne berichte, die du uns hier lieferst. man hat wirklich das gefühl dabei zu sein. du könntest ein buch schreiben – ich hatte die idee, also teilen wir 50:50 –
    hier in wien ist es auch wunderschön also komm auch wieder heim. brauche dich ja.. wer führt mich denn wohin, wenn ich mich betrinken will und nicht mit dem auto fahre?? –
    Deiner wohnung gehts auch gut. die polen an die ich sie vermiete sind auch ganz brav =P
    viel spass noch
    burdaherz

  7. Haraldmama

    hallo ihr lieben!
    uns packt das fernweh wenn wir eure sehr
    informativen mittelungen bekommen.
    Quebec hat auch auf unserer canada reise
    eine beeindrukende erinnerung hinterlassen….
    weiterhin viel spass u.l.g.
    aus dem sommerlichen wien m.u.p.heller

  8. Karinmama

    hallo… karin du machst das super, mit den bericht eurer reise, man hat das gefühl , selber dabei zu sein…. find ich echt super. …..verlieb dich nicht zu sehr in kanada….ich will das du wieder heim kommst….gg liebe grüsse von daheim…. karinmama u. chiara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass Name und Email-Adresse gespeichert werden. Siehe Datenschutzhinweise.

Scroll Up